Freitag, 14. April 2017

5 Minuten OsterDIY (last minute Osternest)

Nur noch zwei mal schlafen und dann ist Ostern?
Und ihr habt noch nicht das passende Osternest für eure Liebsten? Kein Problem, in weniger als fünf Minuten habt ihr aus einfachen Mitteln ein süßes Osternest gebastelt! 




Für die last minute Osternester benötigt ihr: 


- Muffinförmchen
- weißen Fotokarton
- Schere
- Filzstift
- Geschenkband/Bast
- Watte
- Flüssigkleber
- Ostergras und Füllmaterial


Und so geht das fünf Minuten Osternest! 

Zu Beginn schneidet ihr aus weißem Fotokarton die Hasenohren und das Hasennäschen aus! Nun könnt ihr das ganze schon mit Flüssikleber an euren Muffinförmchen befestigen. Zwischen Förmchen und Hasennase habe ich aus Geschenkband noch ein paar Schnurrhaare geklebt! Nun könnt ihr eurem Hasen noch Wackelaugen aufkleben oder die Augen ganz einfach aufmalen. Noch ein Puschelschwänzchen aufkleben und fertig ist das fünf Minuten Osternest! Nur noch befüllen und verstecken! 

Die Osternester sind wirklich super einfach und schnell gebastelt!
Viel Spaß beim nachmachen und Frohe Ostern euch allen!
Genießt die Festtage mit euren Familien und gönnt euch ein wenig Ruhe <3. 



1 Kommentar:

  1. Meine liebe Saskia,

    ohhhhh die sind ja scheeeen <3 Ich bin ganz verliebt!! Na dann bekommt der Tobi eineinfach zwei verpackungen zu seinem Ostergeschenk ^^
    Danke, dass du an meiner Blogparade teilnimmst!

    Herzlichst,
    deine Susi :*

    AntwortenLöschen