Montag, 19. Dezember 2016

19. Türchen - Aquarell Weihnachtskarten

Schon der 19. Dezember und ihr habt noch keine Weihnachtskarten?
Na dann los, schnappt euch eure Farben, einen schwarzen Stift und im Hand umdrehen sind diese schönen Karten nachgebastelt! :) 





Ihr benötigt
- Aquarellfarben
- Aquarellpapier
- Geodreieck
- Schere
- schwarzen Stift


Zuerst habe ich die Karten aus dem Aquarellpapier gebastelt. Hierfür habe ich das Papier gefalten und mit dem Geodreieck die Form aufgezeichnet. Je nachdem wie groß ihr die Karten möchtet, zeichnet ihr sie vor und schneidet sie aus. 

Für die Tannenbaumkarte habe ich zu Beginn die Form mit sehr hellen und wässrigen grünen Strichen vorgezeichnet. Als mir die Form gefallen hat, mischte ich mir verschiedene Grüntöne, da mein Aquarellkasten nur ein helles grün beinhaltet. Nun malte ich mit feinen Pinselstrichen die zweite "Nadelschicht" aufs Papier. Bevor ihr mit einem anderen Grünton weiter malt, müsst ihr die einzelnen Schichten trocknen lassen, um ein verlaufen der Farben zu verhindern. 
Wenn ihr mit der Fülle eures Baumes zu frieden seit, lasst ihr die Karte trocknen. In dieser Zeit könnt ihr euch schon einmal einen Text überlegen und ihn auf einem Schmierzettel in verschiedenen Schriftarten üben. Habt ihr eine passende gefunden, so könnt ihr diese übertragen! 

Bei der Mistelzweig Karte geht ihr wieder mit dem gleichen Trockenschema vor. Nur dieses Mal habe ich die Blätter des Mistelzweiges mit einem sehr kräftigen Farbstrich vorgemalt, um diesen dann mit viel Wasser zu einem Blatt zu verändern. Nach dem Malen der Blätter/des Strauches lasst ihr alles gut trocknen. Danach gestaltet ihr mit der roten Farbe die Beeren. Die schwarzen Kleckse habe ich direkt nach dem Auftragen der rot gemacht, da ich wollte dass die beiden Farben miteinander verlaufen. Wieder gut trocknen lassen und zum Schluss noch eine Schleife als Aufhänger für den Mistelzweig malen. Jetzt könnt ihr wieder euren Wunschtext auf einen Schmierzettel üben und ihn dann übertragen. 


Kleiner Tipp - Die Aquarell Technik eignet sich auch super für kleine persönliche Geschenkanhänger :). 

Viel Spaß beim nachmachen! Ihr könnt das ganze auch mit einem Farbkasten oder Finelinern nachmachen! Ich persönlich finde den Effekt von Aqarell Farben einfach wundervoll! 



1 Kommentar:

  1. Meine liebe Saskia,

    ich liebe Aquarellfarben - sie sind immer so leicht wie eine Feder! -<<<<
    Die habe ich toll gebastelt, oder? ^^
    Deine Karten gefallen mir soo gut, sie sind einfach nur schön - was anderes kann man dazu gar nicht groß sagen. Bei mir würde das wahrscheinlich ein einziges Desaster geben! Verwischte Farben, Kleckse überall - nein für sowas bin ich eher nicht gemacht :D

    Ganz liebe Grüße.
    deine Susi <3

    AntwortenLöschen